Tierphysio- & Dorntherapie Melanie Zinecker
Tierphysio- & Dorntherapie Melanie Zinecker

Ist Ihr Tier bereits erkrankt, kümmere ich mich um eine schnelle und möglichst schonende Behandlung. In vielen Fällen können regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen dazu beitragen, Krankheiten im Frühstadium zu erkennen und gezielt zu bekämpfen.

Indikationen Hund

  • Arthrose
  • Arthritis
  • Bandscheibenvorfall
  • Fehlstellungen
  • Cauda Equina
  • Spondylose
  • Wirbelblockaden
  • Beckenschiefstand
  • Frakturen (postoperativ)
  • HD
  • Kreuzbandriss
  • Muskelkontrakturen
  • Muskelatrophie
  • neurologische Störungen

Therapieformen

Dorntherapie

Die Dorntherapie ist eine sanfte Wirbel- und Gelenktherapie, die über die Eigenbewegung des Hundes, den passiven Bewegungsapparat wieder in die Statik bringt.

Dieter Dorn ist der Namensgeber der Dorn-Methode und lebte im bayrischen Allgäu. Die ursprünglich am Menschen angewandte Therapieform wurde auf das Tier übertragen.

Die Grundsätze der Dorn-Methode sind Einfachheit, Sanftheit, Manuelle Anwendung, alle Gelenke sind behandelbar und Zielorientiertheit.

 

Die Befundung der Wirbel wird durch sanften Druck an den Dorn- und Querfortsätzen, am stehenden oder liegenden Tier durchgeführt.

Die Wirbelsäule und Gelenke werden mit einer samften Kompression der Gelenkpartner zueinander in der Bewegung behandelt. Die Bewegung wird durch den Therapeuten oder einen Helfer erreicht.

 

Physiotherapie

  • klassische Massage, Bindegewebsmassage
  • Passive Bewegungsübungen
  • Aktive Bewegungsübungen
  • Gelenkmobilisation/Traktion
  • Propriozeptives Training
  • Körperband
  • Isometrische Übungen
  • Narbenbehandlung
  • Dehnungen

Bildergalerie: Hunde

Kontakt

Tierphysio- & Dorntherapie

Melanie Zinecker

Römerstr. 27

56759 Kaisersesch

 

Mobil

(0175) 2997596

E-Mail

tpt.zinecker@gmail.com

 

Nutzen Sie auch gerne mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tierphysio- & Dorntherapie Melanie Zinecker